SWTOR: Interview mit Bioware-Mann zur Zukunft

Jörg Joppich is the founder and editor from Gamestip.de.
He is also the developer for this Site and Custom About Author.

Facebook Twitter Google+ Skype 

Interessantes Interview: Olli Haake spricht mit Community-Chef Matthew Bromberg  über das Free2Playund dessen Zukunft.

 SWToR F2P – Pläne, Interview mit Buffed

In dem Interview finde ich, sind viele Dinge positiv gezeigt worden,und vor allem meine ich, sind aufgrund der Aussagen  mancher Mitspieler widerlegt. Man kann natürlich wieder über die Informationspolitik von EA/Bioware streiten, ist es nun PR oder ernst gemeint, wie man will, aber deese Aussichten werden mir das Spiel auf jeden Fall wieder spielenswert machen.

Hier ein kleiner Ausschnitt aus dem Interview, um das zu verdeutlichen:

 Die Antwort ist also ganz klar: Nein, wir werden das Spiel nicht zu einer Pay2Win-Angelegenheit machen. Wenn man sich eine Skala von Abo-Modell bis Pay2Win vorstellt, dann muss man da natürlich die richtige Balance finden. Es gibt naheliegende Angebote wie kosmetische Gimmicks oder Dinge, die den Komfort steigern. Und dann gibt es Möglichkeiten, mit denen gerade neue Spieler vielleicht etwas Zeit einsparen können, indem beispielsweise das Leveln etwas flotter von statten geht.

Die grundsätzliche Idee ist, dass Ihr alle Inhalte bis Level 50 – die derzeit im Spiel sind – zur Verfügung habt. Zusätzlich zum Wechsel des Geschäftsmodells wollen wir aber auch öfter neue Inhalte liefern. In etwa alle sechs Wochen wollen wir zum Beispiel einen Flashpoint, eine Operation, ein Kriegsgebiet oder ein Event veröffentlichen – wesentlich öfter als bisher. Für diese Art von neuen Inhalten muss man als Free2Play-Spieler zahlen. Abonnenten erhalten diese Updates weiterhin ohne zusätzliche Kosten. Zusätzlich unterliegen Free2Play-Accounts Limitierungen bei bestimmten Dingen wie beispielsweise der Größe des Inventars oder der Bank. Alles Dinge, die ohnehin nur engagierte Spieler wirklich vermissen würden.

 

Also, ich denke es wird , sollte das umgesetzt sein, definitiv wieder generell ein attraktives Spiel, und auch einen GamesTip-TIP wert sein…

buffed-Redakteur Oliver Haake mit Matthew Bromberg beim Buffed GamesCom Interview
buffed-Redakteur Oliver Haake mit Matthew Bromberg

ChatClick here to chat!+

WPMessenger

[ + ]